Gesunde Öle leisten einen wichtigen Beitrag zur Ernährung

Fette und Öle haben nicht den besten Ruf. Die vermeintlichen Dickmacher werden insbesondere von ernährungs- und figurbewussten Menschen eher gemieden, als dass sie sinnvoll in die Ernährung integriert würden. Doch dazu besteht kein Grund, im Gegenteil: Gesunde Fette und Öle sind lebenswichtig, da sie dem Körper zum Beispiel dabei helfen, wichtige Vitamine aus der Nahrung herauszulösen und zu verwerten. Zudem liefern sie Energie, welche für alle Abläufe im Körper benötigt wird. Eine weitestgehend fettfreie Lebensweise ist daher keinesfalls gesund. Stattdessen sollte darauf geachtet werden, dass der Fettbedarf des Körpers über gesunde und hochwertige Öle gedeckt wird.

Sonnenblumenöl

Wodurch zeichnen sich gesunde Öle aus?
Pflanzenöle sind wichtig für die Gesundheit, weil sie den Körper mit wichtigen ungesättigten Fettsäuren, insbesondere mit Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren versorgen. Diese Fette sind für den menschlichen Körper essentiell und können nicht selbst gebildet werden. Das bedeutet, dass bei der Ernährung darauf geachtet werden muss, dass ausreichend ungesättigte Fettsäuren aufgenommen werden. Besonders den Omega-3-Fettsäuren wird eine sehr positive Wirkung auf das Immunsystem nachgesagt. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt ein Omega-6- zu Omega-3-Verhältnis von 5:1. Weil Omega-6-Fettsäuren vor allem durch den Verzehr von Eiern oder Fleisch in einer ausreichenden Menge aufgenommen werden, muss insbesondere auf die ausreichende Zufuhr von Omega-3-Fettsäuren geachtet werden. Dafür sind besonders hochwertige Pflanzenöle geeignet.

Welche Öle sind besonders gesund?
Zunächst ist es empfehlenswert, niemals nur eine Ölsorte zu verwenden, sondern zwischen mehreren gesunden Ölen zu wechseln, um ein ausgewogenes Verhältnis an Omega-6- zu Omega-3-Fettsäuren zu erzielen. Das Öl mit dem höchsten Omega-3-Fettsäurengehalt ist das Leinöl, welches einen leicht herben Geschmack aufweist. Einen besonders wichtigen Beitrag für die Ernährung leistet auch das das Traubenkernöl, das ein sehr günstiges Verhältnis von Omega-6- zu Omega-3-Fettsäuren aufweist. Gleichzeitig besitzt es einen hohen Vitamin E-Gehalt. Dadurch hat das Öl einen positiven Einfluss auf Gelenke, Nerven, Augen und Muskeln. Auch Bio Distelöl weist einen besonders hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren auf. Es sollte nur sehr vorsichtig erhitzt werden, damit die Fettsäuren nicht zerstört werden. Bio Distelöl wird aus den geschälten Samen der Färberdistel gewonnen, wodurch es ein zartnussiges Aroma erhält und damit für das Verfeinern von Gerichten geeignet ist.

Omega 3 Fettsäuren

Hochwertige Pflanzenöle als perfektes Geschenk für Gourmets und Hobby-Köche
Gesunde Öle leisten also einen wichtigen Beitrag zur gesunden Ernährung. Aber nicht nur das: Sie eignen sich auch ganz besonderes als hochwertiges Geschenk für Gourmets, Feinschmecker und Hobby-Köche. Mit dem Geschenke-Konfigurator auf www.fandler.at können die hochwertigen Öle zudem auch noch ansprechend verpackt werden. Der Geschenke-Konfigurator ermöglicht es, in nur drei Schritten das perfekte Geschenk zu erstellen:
1. Geschenke-Box auswählen
2. Bevorzugtes Öl mit gedrückter Maustaste in die Box ziehen
3. Grußkarte mit einem persönlichen Text gestalten

Dabei stehen mehrere verschiedene Geschenke-Boxen wie beispielsweise aus Metall, Holz oder Karton zur Auswahl. Es besteht auch die Möglichkeit, Geschenke-Kartons auszuwählen, die Platz für mehrere Öl-Flaschen bieten. Im Sortiment von Fandler befinden sich zahlreiche verschiedene hochwertige Öle, die in die Geschenke-Box eingefügt werden können. Für die Grußkarten stehen Motive zu verschiedenen Anlässen zur Verfügung, wie zum Beispiel weihnachtliche Motive. Mit einem persönlichen Text versehen erhält das Geschenk eine ganz besondere, individuelle Note.